Diplom Kaufmann Oliver Gondrom


Oliver Gondrom ist freiberuflicher Unternehmensberater, Privatdozent und Kommunikationstrainer und lebt in Berlin.

 

Seinen Abschluss zum Diplom Kaufmann machte er 2011 an der Freien Universität Berlin. Neben seinem Prädikatsdiplom, schaffte es seine explorative Abschlussarbeit über "Kooperative Verhaltensweisen in interorganisationalen Projekten" in die Hall of Fame seines Diplomvaters Prof. Dr. Sydow. Seine Studienschwerpunkte waren unter anderem Organisation & Führung, Management zwischenbetrieblicher Beziehungen, Strategische Unternehmungsführung, Marktforschung, Geschäftsbeziehungsmanagement, Dienstleistungsmarketing, sowie Mikro- Und Makroökonomie. Darüber hinaus absolvierte er erfolgreich die Zusatzfelder Theorie der Managerkommunikation und Integriertes Managementtraining.

 

Gebürtig stammt Oliver Gondrom aus der Universitätsstadt Kaiserslautern. Aufgewachsen im Familienbetrieb der Gondrom-Buchhandlungen, die 2006 von Thalia übernommen wurden, schnupperte er von Kindesbeinen an Unternehmerluft. Seiner Leidenschaft Musik folgend, wurde er als Jugendlicher im städtischen Kulturzentrum Kammgarn tätig. Gondrom: "Das war der Klassiker [...] ein Mal von unten nach oben durchgearbeitet". Als Projektleiter baute er schließlich in Zusammenarbeit mit der Kammgarn GmbH fünf Jahre lang eine Veranstaltungsreihe regionaler junger Musik auf, die bis heute Bestand hat.

 

Für sein Studium der Wirtschaftswissenschaften zog Oliver Gondrom schließlich nach Berlin. Gondrom: "Ich war vorher noch nie in Berlin, aber mein Bauch wies mir den Weg [...] und ich folgte ihm". In Berlin angekommen arbeitete er zunächst zwei Jahre bei der Firma Media On-Line. In dieser Zeit war er für die Ausrichtung der Classic Open Air-Festivals in Berlin, Magdeburg und Rüsselsheim, sowie des Europafests zur EU-Erweiterung 2004 in Frankfurt (Oder) tätig. Schon während dieser Zeit begann er seine Tätigkeit als selbstständiger Künstler- und Veranstaltungsmanager, in der er vorwiegend junge regionale Künstler betreute.

 

Gondrom: "Letztlich stellte sich wieder die Frage nach dem Studium, aufgrund dessen ich ja ursprünglich nach Berlin zog". Die Entscheidung fiel zu Gunsten des Betriebswirtschaftsstudiums, und der Erfolg gab ihm Recht. Nachdem zunächst die Überlegung einer Promotion und eine Einladung zum DFG-Graduiertenkolleg folgten, entschied sich Oliver Gondrom für die Praxis. Gondrom: "Es war ein Reifeprozess nötig. Die Musikbranche auf der einen, die Beratungsbranche auf der anderen Seite. Für beides schlägt mein Herz. Letztlich sagten alle um mich herum 'Du machst doch ohnehin schon nichts anderes den ganzen Tag, als zu beraten, dann mach das doch'. Seither steht er Unternehmern in seinem Stadtteil Steglitz in ihrem wirtschaftlichen Alltag mit Rat und Tat zur Seite. Mit dem Start eines breiteren Angebots in den Bereichen Unternehmensberatung, Schulung und Training wird er zukünftig weiter für die Lösungen betriebswirtschaftlicher Aufgaben Sorge tragen.

 

Gondrom: "Hinter jeder Unternehmung stehen Menschen. Deshalb sollte man sich auch so begegnen. Wer in einer Unternehmung nur ein Ding sieht, der hat meiner Meinung nach etwas nicht verstanden. Wenn ich dabei den wirtschaftlichen Erfolg meiner Klienten voranbringen, und gleichzeitig eine Lanze für den Berufsstand des Unternehmensberaters brechen kann, dann freut mich das umso mehr!"

Bild Dipl. Kaufm. Oliver Gondrom
Dipl. Kaufm. Oliver Gondrom